×
12. Feb 16 - Ensembleprobe
12. Mar 16 - Konzert auf dem Weihnachtsmarkt in Cottbus
12. Oct 16 - Konzert auf dem Weihnachtsmarkt in Peitz
23. Sep 17 - Konzert in Vetschau
26. May 14 - Samstag der Vereine und Sonntag Kantate

Als hätten sie sich gegen uns verschworen, waren sich alle Wetterdienste darüber einig, dass es ins Wasser fallen würde. Tat es aber nicht, im Gegenteil, gegen Nachmittag wurde es sogar etwas staubig auf dem Hof des Eisenhüttenwerkes Peitz, wo der allererste Tag der Vereine Peitzens stattfand. Picena Iuvenalis trägt sein e.V. so stolz wie die Briten Hüte und war daher auch vertreten. Wir pflegten den Tag über einen kleinen Info-Stand, an dem erstaunlich viele Kinder sich einer kleinen musikalischen Prüfung unterzogen. Auf der Bühne, die den ganzen Tag über eigentlich nie unbenutzt war und auf der viele der Vereine ihr Tun vorführten, waren wir um 14.30 Uhr für eine halbe Stunde Gast und gaben hauptsächlich neues Pop-Repertoire zum Besten. Abgesehen davon, dass die erste Veranstaltung ihrer Art einen würdigen Auftakt gab, war es auch seit langem wieder so ein Tag, an dem einige Mitglieder von uns Zeit miteinander verbrachten, ohne zu üben, ohne zu debattieren, einfach nur gemeinsam…

Als hätten wir danach nicht schon genug voneinander gehabt, trafen wir uns gleich am nächsten Morgen zum musikalischen Gottesdienst in Peitz. Es war der Sonntag „Kantate“ (lat.: singt!), den der Gottesdienst zur Ansage erhob. Könnten wir ruhig öfter machen, so einen „musikalischen“…

11. Apr 13 - Mit großen Schritten...

...geht es nun auf die Adventszeit zu. Drei Repertoireproben haben wir noch vor uns, dann muss unser Angebot eines Stundenkonzertes auch qualitativ stehen! Man muss nicht viel Phantasie haben, um zu erraten, was dafür längst hinter uns liegt. Wie immer eine ganze Menge Einstudiererei, Festigung, etc. Besonders viel davon haben wir jüngst im Herbstprobelager absolviert. Darunter fallen drei neue Arrangements für unsere a-capella-Aufträge und vier umfangreiche Bearbeitungen, die wir in das Programm für die Weihnachts- und Adventsmärkte integrieren werden. Letztere vier ergeben zusammen mit den "neuen" Songst aus dem vergangenen Jahr sage und schreibe eine komplett neue halbe Stunde Material in unserem Programm. Wer uns also im letzten Jahr versehentlich verpasst hat, darf sich in diesem Jahr von uns doppelt überraschen lassen...
Nur mal so als Werbung...
Verpassen Sie uns also nicht in der Adventszeit und besuchen Sie uns auf einem der lokalen Weihnachtsmärkte. Näheres in den Terminen!

17. Sep 13 - Sommer, Sonne...

… Durchproben. Wer denkt, das Pop-Ensemble macht so etwas wie Sommerpausen, irrt. Nach einem lieben Mai samt Konfirmation hieß es nun schnurstracks auf das Fischerfest hinzuproben. Man könnte meinen, zweieinhalb Monate seien viel Zeit, allerdings auch ohne Sommerpause wollen unsere Sängerinnen und Sänger mal Urlaub machen, und so probt man auch mal doppelt. Unser Beitrag beim Fischerfest war für uns trotz „nur“ dreier Lieder ein absolutes Großevent samt Riesenspaß. Zur Erinnerung: drei Kindertanzgruppen choreographierten unsere Beiträge jeweils aus. Das haben sie super gemacht, Lob an alle Beteiligten!

Vor uns stehen nun längst die Adventssaison und vier Gottesdienste. Mal sehen, ob sich diese zweieinhalb Monate auch so kurz anfühlen werden…

05. Aug 13 - Novum Projektarbeit

Normalerweise kommt es uns nicht vor, als würden wir ein bestimmtes Stück, Lied, Werk für einen ganz bestimmten, singulären Anlass einstudieren. Das einzig bewusste Beispiel wäre wohl die jährliche Arbeit an den Kantaten zum Adventsbasar. Normalerweise ordnen wir Lieder einer Kategorie zu und bedienen uns dann zu entsprechender Zeit aus diesem Fundus. Hochzeit? => Trauungsfundus! etc.

In letzter Zeit, ja gerade jetzt im April ist der Eindruck aber ein ganz anderer. Fast alles, was wir nun neu einstudieren, ist zu allererst einem ganz bestimmten Anlass gewidmet. Das nächste "Event" ist für uns der Gottesdienst am Pfingstsonntag. Da ist immer Konfirmation in unserer Gemeinde, für uns irgendwie ein besonderer Einsatz. Hierfür haben wir also sehr passende Gospelsongs herausgesucht und erarbeitet. Und die kleine Motette aus dem 14. Jh., die die Pfingstsequenz enthält, also für Pfingsten "reserviert" ist, fehlt auch diesmal nicht.

Ein anderes Projekt, auf das wir mit superneuen Songs hinarbeiten, ist die Estrade zum Fischerfest. Aber dazu mehr im nächsten Eintrag. Lassen wir erst einmal den Mai passieren!

04. Feb 13 - Im Märzen der Sänger…
...selbst in die Rolle des Rosses schlüpft!

Ganz ehrlich, ohne Zugpferde geht es nicht in einem Verein / in einem Ensemble. Wie gut wir es da haben, dass in unserem überschaubaren Ensemble alle an einem Strang ziehen, besonders in einem so arbeitsintensiven Monat, wie es der vergangene März war.

Da galt es als erstes, die Jahreshauptversammlung so unkompliziert und gleichzeitig so effektiv wie möglich zu halten. Haben wir geschafft! Und zwar am achten des Monats. Die Arbeit von Vorstand und Ensembleleitung wurde als gut befunden, die Buchführung war makellos und es wurden hoffentlich effiziente Pläne für das Folgejahr und darüber hinaus geschmiedet.

Zwei Tage später dann wieder die Mitgestaltung eines Gottesdienstes.

Und endlich DAS Wochenende der Umsetzung, zumindest deren Beginns: Probelager in Neuhausen. Noch nie in der Existenz dieses Ensembles hatte dessen Repertoire solch eine Konjunktur zu verzeichnen, dazu später im Jahr aber mehr… Nur soviel: Das Probelager vom 15. bis zum 17. wurde genutzt! Fünf Sitzungen intensiven Probens alten und neuen Repertoires! Und kein Orakel hatte uns davor gewarnt...
Der April wird bestimmt ruhiger, kein Scherz!

03. Sep 13 - Sie ist da! Größtenteils….

Der Tag ist doch noch gekommen, da sich der Verein Picena Iuvenalis e.V. im World Wide Web wieder blicken lassen kann. Die neue Präsenz ist nun soweit fertiggestellt, dass Besucher und Interessierte an Verein und Ensemble durchaus viele Informationen finden werden. Ob aus der Perspektive eines Veranstalters, der Presse, des Gesangsinteressierten oder einfach des Zufallsbesuchers, jeder wird hoffentlich schnell und unkompliziert Antworten auf seine Fragen erhalten.

Offen für die Zukunft bleiben noch Funktionen wie Galerien oder Downloads von Informationsmaterial. Über die Fortschritte werden wir Sie natürlich auf dem Laufenden halten. Wir sind ja schon froh, dass alle Arbeit vor dem 21.12.12 nicht umsonst war. Allerdings war von jenem Termin bis zum Status quo noch mehr als genug zu tun, mehr als wir ursprünglich dachten.

In jedem Falle: Herzlich Willkommen und viel Spaß auf unserer neuen Homepage!

22. Feb 13 - Ein neuer Name?

Es ist schon fast ein ganzes Jahr her, dass wir in der Jahreshauptversammlung, zusammen mit vielen weiteren Satzungsänderungen, eine Änderung unseres Namens, nein, besser unserer Bezeichnung innerhalb unseres Namens, beschlossen haben. Zugegeben, wir haben nicht allzuviel von uns hören oder lesen lassen in der Öffentlichkeit, aber wir mussten erst einmal zur Ruhe kommen. Wir können ohnehin nur darum bitten, wenn man schon von uns redet, von uns als "Pop-Ensemble" zu reden. Wenn sie verstehen wollen, warum, dann durchstöbern sie ruhig diese neue Website. "Gospelsongs" singen wir natürlich weiterhin auch.

Interesse an uns?
Sie wollen uns buchen oder vielleicht sogar ihre eigene Stimme bei uns investieren? Dann finden Sie für eine Weile hier eine kleine Abkürzung.
Journal
Temporär ziemlich leer!
künftige Termine
  • 12. Feb 16
    Ensembleprobe
  • 12. Mar 16
    Konzert auf dem Weihnachtsmarkt in Cottb...
  • 12. Oct 16
    Konzert auf dem Weihnachtsmarkt in Peitz
Mitglieder-Login